(Liebes)Briefe nach Detmold und Münster!

Am 1.10. breche ich mit meinem Lastenrad nach Amsterdam auf – es geht auf Schokofahrt! Auf der Hinfahrt habe ich noch keine Fracht an Bord. Da ist also Platz für Briefe und Postkarten! Du hast eine Oma oder ein Patenkind in Detmold? Einen Freund oder Eltern in Münster? Dann nutze die Chance ihm*ihr auf originelle Weise einen handgeschriebenen Gruß zukommen zu lassen. Aus eigener Erfahrung weiß ich: Ein Brief ist eines der schönsten Geschenke, die man bekommen kann – also mach mit und beschenke einen lieben Menschen auf diese Weise!

Wie das Ganze funktioniert:
1. Die adressierte, aber unfrankierte Post kannst Du bis zum 30.09. um 18 Uhr im Bioladen „die Knolle” abgeben oder bis 20 Uhr im Briefkasten der ADFC-Geschäftsstelle (Am Ratsbauhof 1c) einwerfen.

2. Am 1.10. treffe ich in Detmold ein und gebe die Post bei „Stückweise – unverpackt Detmold“ ab, am 2.10. erreiche ich Münster, wo „natürlich unverpackt“ die Briefe & Postkarten in Empfang nimmt. Vielen Dank an beide Unverpackt-Läden, dass sie bei der Aktion mitmachen und Schokofahrt-(Liebes)Brief-Postlager werden.

3. Du informierst den Menschen, dem Du Post mit auf den Weg gegeben hast. Ab dem 2.10. können die Briefe aus der Detmold-Lieferung bei „Stückweise – unverpackt Detmold“ und ab dem 4.10. bei „natürlich unverpackt” in Münster abgeholt werden. Damit der Brief wirklich in die richtigen Hände gelangt, sollte die Empfänger*in bitte ihren Ausweis mitbringen.

Falls ich im Rausch des Lastenrad Fahrens bin, liefere ich die Briefe womöglich sogar direkt selber aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.