Webseite im Aufbau

Liebe Leserin, lieber Leser, danke für Dein Interesse am Hilde-Lastenradverleih! Das Projekt wurde erst vor kurzem vom Bundesumweltministerium bewilligt, der Aufbau der Webseite steht daher noch ganz am Anfang. Bei Facebook gibt es schon mehr Bilder und Infos: fb.me/HildeLastenradverleih/ Jeder Like stärkt das Projekt und motiviert mich, also keine falsche Zurückhaltung… Wenn Du das nächste mal auf der Seite vorbei schaust, gibt es aber bestimmt auch hier schon weitere Neuigkeiten zum Prinzip und Hintergrund des Hilde-Lastenradverleihs!
Photo by Hal Gatewood on Unsplash

Endlich ist es soweit!

Endlich ist es soweit: Nach 18 Monaten Antragsprozess, ca. 400 Stunden ehrenamtlicher Arbeit, 17 Unterstützungsschreiben und 328 Unterschriften liegt er vor, der Förderbescheid des Bundesumweltministeriums für Hilde, den freien Lastenradverleih für Hildesheim!

Ich freue mich sehr darüber und möchte an dieser Stelle all jenen danken, die „Hilde“ und mir geholfen haben:

Ich danke Thomas dafür, dass er mich unermüdlich in allen Lastenradfragen geduldig, mitdenkend, motivierend und unfassbar kompetent beraten hat – zu allen Tages- und Nachtzeiten! Und dafür, dass er mir mit Humor, Musik und Lebensweisheit dabei geholfen hat, dem Druck standzuhalten bzw. ihm teils geschickt auszuweichen.

Ich danke Dan dafür, dass er mir permanent als Joker zur Verfügung stand: Egal ob es um sprachliche Stilfragen, technischen Support, Rechercheaufgaben oder strategische Beratung ging – auf Dan war stets Verlass, ebenfalls zu allen Tages- und Nachtzeiten!

Ich danke Hannah und Sophie, dass sie mir immer wieder über Wochen den Rücken freigehalten, mich von Haushaltsaufgaben freigestellt und mir ein zu Hause geschenkt haben, auf das ich mich nach Bürotagen und -nächten immer gefreut habe!

Ich danke Simon aus Essen und Martin aus Darmstadt dafür, dass sie ihr Förderantragswissen mit mir geteilt haben und dem ganzen Forum Freie Lastenräder (FFL) für das, was über die letzten Jahre aufgebaut wurde und mir sehr geholfen hat!

Ich danke Roland dafür, dass er mir immer wieder sein Ohr geschenkt und gute Ideen eingebracht hat!

Ich danke Doris, Anna-Maria, Thomas, Dan und Majken dafür, dass sie die 20-seitige Vorhabenbeschreibung gegengelesen, wertvolle Änderungsvorschläge gemacht, Fragen gestellt, und Fehler ausgesiebt haben!

Ich danke dem ADFC Hildesheim für das Dach, das er dem Projekt und das Vertrauen, das er mir schenkt! Danke an Dietmar für all die angenehmen Begegnungen morgens im Büro, für Beratung und Informationen. Danke auch an Reinhard und Björn!

Ich danke Eberhard, Ronald und Helene vom ADFC Hannover für die Unterstützung mit wichtigen Informationen über das Förderverfahren des bewilligten Kurze-Wege-Projekts „WiLas“ und dem Hannoveraner Lastenradverleih „Hannah“!

Ich danke allen, die in der turbulenten Drittmittelabenteuerendphase so großartig waren, dem Projekt Drittmittel aus eigener Tasche zur Verfügung zu stellen! Natürlich danke ich ebenfalls der Niedersächsichen Bingo-Umweltstiftung, der Stadt Hildesheim, der Kulturstiftung der Sparkasse Hildesheim für die Region Hildesheim, dem Beamtenwohnungsverein, dem VCD und dem BUND für die wertvolle Unterstützung mit Drittmitteln!

Ich danke allen, die dem Projekt diese umwerfend tollen Unterstützungsschreiben verfasst haben und all jenen, die das Projekt mit einer Unterschrift gestärkt haben!

Ich danke Wolfgang dafür, dass er mit Engelsgeduld die Rechenabenteuer mit mir bezwungen hat! Und es gab wirklich viel zu rechnen!

Ich danke allen, die für mein leibliches Wohl gesorgt haben, wenn mir selber im Arbeitswahn das Gespür dafür abhanden gekommen war! Ich danke auch allen, die mich mit Schokolade und/oder aufbauenden Worten versorgt haben, wenn meine Nerven blank lagen!

Ich danke Kurt, Roland, Thomas und Nikolaus für all die Gedanken, mit denen sie mich bereits letzten Sommer im Rahmen der Projektskizze unterstützt haben!

Ich gehe für gewöhnlich sparsam mit Ausrufezeichen um. Betrachtet es daher bitte als Ausdruck meines aufrichtigen Dankes, dass dieser Text mit so vielen Ausrufezeichen versehen ist.

Ich freue mich auf die bevorstehenden zwei Jahre und darauf, Hildesheim mit meiner Lastenradbegeisterung anzustecken!
Tinka