Neu: Die Hilde-Card

Endlich ist Schluss mit dem ewigen Ausdrucken und Ausfüllen der Hilde-Ausleihformulare. Ab dem 1.6.2022 funktioniert das Ausleihen eines Lastenrades mit der Hilde-Card.

Wie das Ganze funktioniert:

Bei der Hilde-Station bekommt ihr bei eurer nächsten Ausleihe eine Hilde-Card ausgehändigt – gerne gegen eine kleine Spende, der Druck hat uns natürlich Kosten verursacht und dieses Jahr haben wir erst sehr wenig Spenden für die laufenden Kosten des Lastenradverleihs bekommen.
Die Hilde-Card werdet ihr dauerhaft behalten. Zusammengeklappt hat sie Kreditkartenformat und passt perfekt ins Portemonnaie, wo ihr sie am besten auch aufbewahrt. So ist sie immer dabei, wenn ihr sie braucht.
In die Hilde-Card tragt ihr eure Kontaktdaten ein und unterschreibt, dass ihr die AGB zur Kenntnis genommen habt.

Wenn ihr fortan ein Lastenrad bucht, bekommt ihr wie gewohnt eine E-Mail mit einem Codewort.
Am Tag der Ausleihe geht ihr wie bisher mit eurem Personalausweis/ Aufenthaltstitel/ Europäischen Personalausweis zu der Ausleihstation. Dort nennt ihr das Codewort und lasst die Daten in der Hilde-Card mit den Daten in eurem Ausweis abgleichen.
Was nun neu ist: Ihr bekommt den Schlüssel für das Lastenrad und die Hilde-Card bleibt bei der Ausleihstation! Bei der Rückgabe des Lastenrades bekommt ihr eure Hilde-Card zurück.
Bitte denkt auch daran, den Hilde-Lastenradverleih mit einer Spende zu unterstützen – ansonsten ist aktuell nicht gewiss, ob der Lastenradverleih auch nächstes Jahr noch existiert.

Wir freuen uns, dass wir den Ausleihablauf mit der Hilde-Card vereinfachen können und wünschen euch weiterhin viel Spaß und gute Fahrten mit den Lastenrädern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.