Petition für Fahrradschutzstreifen

Der ADFC Hildesheim hat eine Petition zum Erhalt des Fahrradschutzstreifens in der Dammstraße gestartet, um den Radfahrenden weiterhin einen Schutz zu bieten. Ihr könnte die Petition hier mit eurer Unterschrift unterstützen:
https://www.openpetition.de/petition/online/fahrradschutzstreifen-in-der-dammstrasse-muss-bleiben

Entlang der Hildesheimer Dammstraße verläuft ein Fahrradschutzstreifen. Die Dammstraße ist für den Pkw- und Radverkehr die zentrale Verbindung zwischen Moritzberg und Bockfeld Richtung Innenstadt. Über diese Verbindung werden auch viele Schulen erreicht. In der Dammstraße gibt es aus diesen Gründen ein erhöhtes Aufkommen von Radfahrenden aller Altersgruppen.

Die Regelgeschwindigkeit für den Pkw-Verkehr liegt auf der Dammstraße bei Tempo 50. Wer mit dem Fahrrad fährt, muss hier ab dem 10. Lebensjahr auf der Straße fahren, denn der Gehweg ist Fußgänger:innen vorbehalten.

Seit einer Änderung der StVO dürfen Patient:innen des Arztes Andreas Klein nicht mehr mit dem Auto vor der Praxis auf dem Fahrradschutzstreifen halten. Von der Stadt Hildesheim wurden deswegen in 50 Metern Entfernung drei Kurzzeitparkplätze eingerichtet. Der Arzt Andreas Klein kämpft dennoch dafür, dass der Fahrradschutzstreifen vor seiner Praxis entfernt wird, damit Patient:innen in Pkw wieder dort halten können.

Der ADFC Hildesheim e.V. setzt sich für den Erhalt des Fahrradschutzstreifens auf der Dammstraße in seiner jetzigen Form ein. Um die Sicherheit der Radfahrenden zu gewährleisten, ist mindestens ein Fahrradschutzstreifen unerlässlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.